EINTAUCHEN

Zusammen mit Wax Poetics gingen
wir auf die Suche nach der nächsten
Generation von Journalisten, mit deren
Hilfe die heutige Musiklandschaft
gestaltet wird. 

Amelia Fearon, Maeve Hannigan, Violeta Arango und Voyokazi Mtukela enthüllen die Musiktrends der Zukunft.

AMELIA FEARON

ANSEHEN

VIOLETA ARANGO

ANSEHEN

VUYOKAZI MTUKELA

ANSEHEN

MAEVE HANNIGAN

ANSEHEN

WAX POETICS:
JOURNALISMUS, DER IN DIE TIEFE GEHT

Wax Poetics wurde 2001 mit dem Ziel gegründet, die historische und kulturelle Bedeutung der Black Music mehr ins Licht zu rücken. Angesehen als die „Bibel der Goldgräber von Schallplatten,” inspirierte Wax Poetics eine ganze Generation von Künstlern, Musikern, Schriftstellern, DJs, Sammlern, Filmregisseuren und mehr. Für die neue Ausgabe und die nächste Generation von Musikfans und Sammlern, haben wir uns mit Wax Poetics zusammengetan, um die Journalisten und zukünftigen Autoren der Musikgeschichte zu finden. 

ZU DEN DAMEN-STYLES

29,90 €
String-Bralette - CK One
17,90 €
Brazilian Slip - CK One
29,90 €
Bralette - Modern Cotton
17,90 €
String - Modern Cotton
39,90 €
Baumwoll-T-Shirt
99,90 €
Mid Rise Skinny Jeans
64,90 €45,00 €
Lounge-Reißverschluss-Hoodie - Modern Structure
109,90 €65,00 €
Baggy Jeans aus recycelter Baumwolle
34,90 €
Bustier - Modern Cotton
17,90 €
String - Modern Cotton

AMELIA FEARON,

AUF DER SUCHE:
WIEDERGEBURT DES
POST-PUNK 

Amelia Fearon, Musikredakteurin
aus Manchester, England, begibt
sich auf die Suche nach der Herkunft
des musikalischen Reichtums der Stadt.
Fasziniert von den Details und den
Spuren von Manchesters Geschichte
folgend, taucht Amelia tief in die berühmte
Musikszene ein, den Post-Punk, und
wie dieser lange Zeit von Bands wie
Joy Division, The Fall, New Order,
A Certain Ratio und The Smiths
beeinflusst wurde, was sich in der
heutigen Musik der Stadt und weltweit
widerspiegelt.

@empireofamelia_

VIOLETA ARANGO

DOKUMENTIERT:
LATEINAMERIKANISCHE
KÜNSTLER IN LONDON

Violeta Arango stammt aus
Kolumbien, sie lebt in London
und auf den Kanarischen Inseln.
Sie recherchiert die authentische
lateinamerikanische Verbindung in
Londons aufstrebender Musikszene,
fotografiert und interviewt zwei
vielversprechende lateinamerikanische
Künstler, die in ihre Musik Elemente
der traditionellen Kulturen ihrer Heimat
einfließen lassen.

@vvv.3ac

ZU DEN HERREN-STYLES

34,90 €
2er-Pack Lounge-T-Shirts - Modern Cotton
44,90 €
3er-Pack Boxershorts
34,90 €
3er-Pack Slips - Cotton Classics
34,90 €
3er-Pack Slips - Cotton Classics
37,90 €
3er-Pack Boxershorts - Cotton Classics
109,90 €54,00 €
Bademantel
37,90 €
Lounge-Langarmshirt - Modern Structure
34,90 €
Hüft-Shorts - CK Black
49,90 €
Ledergürtel mit Plakette
39,90 €
Ledergürtel

VUYOKAZI MTUKELA

BERICHTET ÜBER:
MIRIAM MAKEBAS
JAHRE IM EXIL

Vuyokazi Mtukela fühlt sich
auf besondere Weise mit Miriam
Makeba verbunden, die viele Jahre
fern von ihrem Geburtsort verbracht
hat. In einer sehr detaillierten
Geschichte zieht sie Parallelen zwischen
der Diaspora-Erfahrung und dem
stürmischen Leben der berühmten
südafrikanischen Sängerin und Aktivistin
im Exil. 

@auntiefuturism

MAEVE HANNIGAN

AUF ENTDECKUNGSREISE:
DIE JAZZ-SZENE VON
GLASGOW

Maeve Hannigan, Musikjournalistin
aus den schottischen Highlands,
lebt jetzt im urbanen Glasgow und
geht auf Entdeckungsreise in die
aufstrebende Jazz-Szene der Stadt.
Glasgow klingt nach Jugend, einer
wachsenden Stimme sich verändernder
Persönlichkeiten, Communities
und Improvisationen. Und jetzt ist
hier die Heimat der großartigsten Jazz
musiker in Europa.

@maeveflora